Wissenswertes

Im Zusammenhang mit einem Sterbefall wird eine Vielzahl von Dokumenten und sonstigen Dingen benötigt.

Bitte bewahren Sie die nachfolgend aufgeführten Gegenstände an einem Ort auf, der den Hinterbliebenen bekannt und im Ernstfall auch zugänglich ist:

  • Geburtsurkunde bei Ledigen
  • Familienstammbuch bei Verheirateteten + ggf. Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Familienstammbuch bei Geschiedenen + Standesamtliche Heiratsurkunde (aus letzter Ehe) + Scheidungsurkunde (aus letzter Ehe)
  • Personalausweis / Reisepass
  • Schwerbehindertenausweis
  • Krankenkassenunterlagen / Versicherungskarte
  • Letzte Rentenbescheide (Altersrente, Witwen-/ Witwerrente, sonstige Rentenunterlagen)
  • Lebensversicherungspolicen
  • Bestattungsvorsorgevertrag
  • Bestattungsvorsorge-Treuhandvertrag (z.B. von der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG)
  • Unterlagen von Sterbegeldversicherungen bzw. Sterbekassen
  • Graburkunde
  • Grabpflegevertrag
  • Schriftliche Willenserklärung für eine etwaige Sonderform der Beisetzung (Seebestattung / Ascheverstreuung / Ruheforst)
  • Kleidung für die Aufbahrung
  • Ggf. persönliche Dinge, die mit in den Sarg gelegt werden sollen (Rosenkranz, Bilder von der Familie,...)
  • Ggf. Testament für die Nachlassregelung durch das Amtsgericht

Download Download Checkliste „Bitte bewahren…

Hier können Sie das Informationsheft „Ratgeber I + II“ anfordern.

Name
Straße
PLZ / Ort
Tel.
E-Mail
Nachricht